Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Anthologien & fotografische Sammlungen
| | zurück zur Liste

Eyes of Paris. Paris im Fotobuch 1890-2010.

Von Hans-Michael Koetzle u.a. Katalog Haus der Photographie Deichtorhallen, Hamburg 2011.

24 x 30 cm, 400 Seiten, 600 Abb. in Farbe, geb.
Paris ist mit Sicherheit die am meisten fotografierte Stadt der Welt. Vor allem im 20. Jahrhundert avancierte die Seinemetropole zum Ausgangspunkt bedeutender Zyklen. Sei es, dass fotografierende Künstler die Bestätigung eines Mythos suchten oder ihn kritisch hinterfragten. Dieser beeindruckende Band zeigt, wie bedeutende Fotografen Paris gesehen, erlebt, und sich die Stadt mit der Kamera erschlossen haben. Dabei oszilliert ihr Blick zwischen dokumentarischem Interesse und subjektiver Wahrnehmung, Chronistenpflicht und der Projektion persönlicher Befindlichkeiten. Beginnend mit Eugène Atget werden in chronologischer Folge die wichtigsten Fotobücher mit Paris-Bezug präsentiert. Der Bogen spannt sich von Dokumentationen des alten Paris über die »Photographie humaniste« der 1950er Jahre bis hin zur Gegenwart mit Namen wie Andreas Gursky oder William Eggleston. Jeder Titel wird mit Blick auf seine Konzeption und Rezeption ausführlich dargestellt. Ausgewählte Doppelseiten belegen die Besonderheit des jeweiligen Buches. Eine vollendete Fotografie-, Kultur- und Zeitgeschichte. (Hirmer)
Versand-Nr. 531936
49,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten