Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Fotografiebücher: Anthologien & fotografische Sammlungen
| | zurück zur Liste

Die Macht der Bilder. Amerikanische Präsidenten und ihre Inszenierung.

Von John Bredar. Hamburg 2011.
31 x 25 cm, 256 S., zahlr. Abb., geb.
Amerikanische Präsidenten und ihre Inszenierung: Barack Obama mag das Bild mit dem Jungen am liebsten, der unbedingt mal fühlen wollte, ob er dieselbe Frisur hat wie der US- Präsident. Da beugt sich der mächtigste Mann der Welt zu ihm hinunter und lässt den Kleinen beherzt hinfassen ins dichte, dunkle Haar... Ein intimer, menschlicher, ansteckend komischer Moment im minutiös durchgetakteten Protokoll des Oval Office. Pete Souza hat ihn eingefangen und für die Nachwelt festgehalten: Der offizielle Fotograf des Präsidenten ist immer an der Seite seines Auftraggebers; kein Familienfest, kein Staatsempfang, kein Mitarbeitergespräch bleibt fotografisch undokumentiert. Neun Präsidentenfotografen in 50 Jahren seit John F. Kennedys Haus- und Hoffotograf Cecil Stoughton - das ergibt eine Fülle von Motiven, die Geschichte schrieben. Der »National Geographic«-Fotoband präsentiert die skurrilsten, originellsten und packendsten Augenblicke, bildgewaltig eingefangen. Sympathische fotografische Anekdoten, wie eine barfuß steppende Betty Ford auf dem Tisch des Kabinetts, runden die Sammlung ab. So überwältigend authentisch und persönlich war Politik noch nie.
Versand-Nr. 822590
Statt 39,95 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten