Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzten wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Amelia Allen. Naked Britain.

Heidelberg 2017.
24 x 30 cm, 112 S., 80 Duoton-Abb., geb.
Als Modefotografin arbeitet Amelia Allen in einer Branche, die sich obsessiv mit der möglichst vorteilhaften Verhu?llung des menschlichen Körpers beschäftigt. Insofern war es fu?r sie ein ungewöhnlicher und erfrischender Schritt, sich in eine Welt des vollkommen befreiten Körpers zu begeben, in der Menschen nicht mehr u?ber ihre äußere Erscheinung definiert werden und die Möglichkeit haben, von Gleich zu Gleich miteinander umzugehen, unabhängig von Aussehen, Wohlstand, Beruf oder sozialem Status. In ihrem Buch erkundet Allen die Ursachen fu?r die einzigartige und umstrittene Position des Nudismus in der heutigen Gesellschaft, die Nacktheit oft mit Sex assoziiert - fu?r die Fotografin ein fatales Missverständnis. Sie sagt: »Es ist interessant, dass der Anblick eines nackten Kindes vollkommen unschuldig ist, aber Nacktheit irgendwie unanständig wird, sobald ein Mensch die Pubertät erreicht hat. In meinem Buch möchte ich die befreiende, stärkende Wirkung mit Ihnen teilen, die der Nudismus auf vollkommen unsexuelle Weise haben kann. Das Gefu?hl von Spaß und Freiheit, das er seinen Anhängern zu liefern scheint, ist außerordentlich ansteckend, und ich hoffe, dass ich die raue Schönheit, die dieser Bewegung innewohnt, einfangen konnte.« (Text engl.)
Versand-Nr. 1012126
39,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten