0 0

Martin Rosswog. Milton, South Uist, Scotland.

Hg. Photographische Sammlung/SK Stiftung Köln. Katalogbuch. München 2015.

22,5 x 26,5 cm, 160 Seiten, 75 Farb- und Duotone-Tafeln, geb. mit Schutzumschlag.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 714950
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


South Uist ist eine Insel der Äußeren Hebriden im Nordwesten des schottischen Festlands. Sie ist 35 mal 11 km groß, hat eine bis in die Prähistorie zurückreichende Geschichte und heute knapp 2000 Einwohner, die außer Englisch auch Gälisch sprechen und von Landwirtschaft und Schafzucht leben. Für Martin Rosswog (Jg. 1950) wurde sie zum jüngsten Studienobjekt für seine fotografischen Erkundungen ländlicher Wohn- und Lebenswelten, die er seit Ende der 80er Jahre systematisch und vorwiegend in Ost- und Nordeuropa betreibt. Im Sommer 2013 bereiste er - nicht zum ersten Mal - die Insel auf den Spuren von Paul Strand, der 1954 mehrere Monate auf South Uist lebte und von dort denkwürdige Aufnahmen mitbrachte. Rosswog konzentriert sich in seiner Serie auf den Ort Milton, dessen karge Umgebung und die Häuser der Einwohner. Interieurs und häusliche »Stillleben«, die in der Tradition der sozialdokumentarischen Fotografie stehen und viel über die Menschen dort erzählen, Porträts und Landschaften wechseln in Farbe und Schwarzweiß einander ab und ergeben ein atmosphärisch dichtes Bild vom Leben am schottischen Ende der Welt. (Text deutsch, englisch)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.