Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Krzysztof Kieslowski. Frühe Spielfilme. Kino der moralischen Unruhe. 4 DVDs.

Berlin 2009.

4 DVDs, Gesamtspielzeit 7 Std. 7 Min., PAL, 4:3 & 16:9, Mono/Stereo/Dolby Digital 2.0, Sprache: Polnisch, Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch.
Die Hauptwerke des »Kinos der moralischen Unruhe«, die frühen Filme Krzysztof Kieslowskis: Sensible Bilder aus dem Leben unter polnischem Sozialismus und Kriegsrecht, Bestandsaufnahmen einer Geschichte im Umbruch - und Filme einer Innenschau des Gewissens. Denn Kieslowskis Filme und Figuren lassen sich die Fragen nach dem guten Leben nicht ausreden, auch wenn sie sich als unbeantwortbar erweisen. Sie rücken der Wirklichkeit auf die Haut, bis es kratzt. Sie wollen wissen, was Verantwortung ist und wie sich ein Einzelner der Verantwortung stellt: gleich ob in einem Chemiekombinat (Die Narbe, 1976), mit der Filmkamera (Der Filmamateur, 1979), im Umgang mit der Partei (Der Zufall möglicherweise, 1981) oder im Verhältnis zur Gerechtigkeit (Ohne Ende, 1985). Kieslowski ist nicht nur Regisseur, er ist auch Ethiker. »Die Frage ist: Wie lebt man? Wie lebt man so, dass man sich morgens im Spiegel noch ansehen kann? Wie lebt man so, dass man sich seine Redlichkeit bewahrt?« (Krzysztof Kieslowski)
Versand-Nr. 773492
Statt 39,90 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten