Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die März Akte. DVD.

Von Peter Gehring. Produktion 1984.

1 DVD, Spielzeit 1 Std. 24 Min., Sprache dt., Dolby Digital Stereo, Bildformat 16:9.
Ende der 60er Jahre brachte der März-Verlag mit wunderbar provozierenden Titeln zwischen Pop und Politik frischen Wind in die deutsche Buchszene. Dort erschienen erstmals Carlos Castaneda, Ken Kesey, Robert Crumb, Neil Postman, Leonard Cohen, Frantz Fanon, Hermann Nitsch, Günter Amendts Aufklärungsfibel »Sexfront«, der legendäre US-Underground-Reader »ACID« und nach der ersten Pleite und Neugründung Bernward Vespers »Die Reise« sowie die Werke von Upton Sinclair und Isabelle Eberhardt. Jörg Schröder, legendärer Verleger des März Verlags, ist ein Literatur-Zampano, der es bis heute schafft, sich mit »statischer Schläue« gegen Anfeindungen und Pleiten zu behaupten. Diese aus dem Rahmen fallende Dokumentation, ausgezeichnet mit dem Grimme-Preis, erzählt von den Freunden und Feinden des März Verlags. Erhellendes über den bundesrepublikanischen Literaturbetrieb der 70er und 80er Jahre kommt anlässlich einer Betriebsprüfung durch Horst Tomayer zur Sprache. Wie Jörg Schröder und Barbara Kalender seit 20 Jahren den März Desktop Verlag weiterführen, erzählen sie Mathias Bröckers in einem aktuellen Gespräch. Als Bonus »Die März-Rolle« mit sämtlichen Umschlägen der März-Erstausgaben. Ein eindrucksvolles Stück Kulturgeschichte!
Versand-Nr. 828513
Statt 14,90 € nur 7,99 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten