0 0

Chilischoten Aji Charapita.

Wilde Schärfe aus dem Amazonasgebiet.

(496,67 Euro / kg). 30 g, ganze Schoten.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Lieferbar
Versand-Nr. 1423282
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Die Aji Charapita gilt als teuerste Chili der Welt. Die äußerst seltenen kleinen Schoten werden im Amazonasgebiet in reiner Wildsammlung geerntet. Ihre beachtliche Schärfe (ca. 50.000 - 100.000 Scoville) wird von einer fruchtig-exotischen Aromatik und floralen Nuancen begleitet. Man kann die edlen Schoten fein mahlen, mörsern oder im Stück verwenden. Dazu sollten sie aber vor dem Kochen kurz in heißem Wasser eingeweicht werden. In Südamerika verwendet man sie gern zur Herstellung von Salsas und zum Würzen von Salaten, Fisch, Pulpo und Meeresfrüchten. Auch Gemüse-, Bohnen- und Fleischgerichten, Currys und Chutneys verschafft sie die nötige Schärfe. Chilis wirken antibakteriell und sind dafür bekannt, den Kreislauf und die Durchblutung anzuregen und sich positiv auf die Verdauung auszuwirken. Unser Tipp: Chili in Pulverform erst zum Ende der Zubereitung hinzufügen.
Für stimmungsvolles Kerzenlicht am ...
5,95 €
Von Frédéric Anton und Christelle ...
Statt 25,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Milde Süße mit kräftigem Aroma.
12,95 €
Ikonischer Farbwandler.
29,95 €
Ikonisches Getränk der Mittelmeerinsel.
29,90 €
Hocharomatisch, aus sardischem Anbau.
9,95 €

Telefonnummer Kundenservice

Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.