Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Faksimiles: Buchmalerei und Buchkunst
| | zurück zur Liste

Wiener Bilderbibel

Ein Meisterwerk der Buchkunst.

Wiener Bilderbibel. 24,5 cm x 34,5 cm, 1072 Seiten, über 300 Illustrationen mit Golddruck bzw. Goldfoliendruck und Patinierung, Rindsledereinband mit Echtgoldprägung, dreiseitiger Goldschnitt mit Punzierung, vergoldete Metallecken und Metallschließe, in Leder gefaßtes Leseband. Jedes Exemplar ist handgefertigt und numeriert. Eine zusätzliche Dokumentationsmappe (16 Seiten) sowie zwei hochwertige Originalreproduktionen aus der Wiener Bilderbibel sind im Preis inbegriffen.
Die handgefertigte Prachtausgabe der Heiligen Schrift präsentiert eine noch nie gesehene Auswahl von Buchmalereien aus der Handschriftensammlung der Österreichischen Nationalbibliothek. Eine einzigartige Prachtausgabe der Heiligen Schrift mit über 300 Buchmalereien aus Handschriften aus der Zeit vom frühen 12. Jahrhundert bis zum 15. Jahrhundert, die von der Österreichischen Nationalbibliothek normalerweise zum Schutz vor Verfall und Beschädigung unter Verschluß gehalten werden. Sie wird in einer limitierten Auflage von 1500 Exemplaren aufgelegt. Jedes Exemplar ist ein handgefertigtes Unikat mit Rundum-Goldschnitt und Ledereinband. Ein besonderer Verdienst der Wiener Bilderbibel ist es, eine Brücke zwischen Alt und Neu zu schlagen, schreibt Dr. Johanna Rachinger, Generaldirektorin der Österreichischen Nationalbibliothek, in ihrem Geleitwort: »Sie verbindet Vielfalt und Pracht kunsthistorisch bedeutsamer Miniaturen mit einem aktuellen Lesetext der Heiligen Schrift, der interkonfessionellen Gute-Nachricht-Bibel.« So werden Kunstschätze, die sonst über den gesamten Bestand der Bibliothek verstreut sind, in einem Werk der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Original-Illustrationen wurden sorgfältig ausgewählt und mit Bildbeschreibungen versehen. So wird beispielsweise die Erschaffung der Welt (Altes Testament, Erstes Buch Mose) mit einer Miniatur aus einer Bible moralisée aus dem frühen 13. Jahrhundert illustriert. Sie zeigt Gott als Weltenschöpfer, der mit einem Zirkel die Maße von Himmel, Erde, Sonne, Mond und Sternen festlegt. Die »Bible moralisée« ist eine Form der Bibel, die in Paris um 1220 entstanden ist. Hierbei wird der Bibeltext - abschnittsweise und oft verkürzt - mit einem allegorischen, anagogischen oder moralischen Kommentar versehen. Die Buchillustrationen verbildlichen analog hierzu sowohl den Bibeltext als auch dessen Kommentierung. Der Admonter Riesenbibel (12. Jahrhundert) entnommen sind u.a. die Motive »Mose empfängt die Gesetzestafeln« und »Anbetung des Goldenen Kalbes«. Die Illustrationen stammen aus ca. 20 Bibelhandschriften, darunter die Neapolitanische Prachtbibel von 1360, die Soudenbalch-Bibel aus Utrecht von 1460, die Historienbibel aus Urach von 1463 und die legendäre Wenzelsbibel von 1389-99: die erste deutsche Bibelübersetzung, die bereits 140 Jahre vor Luther entstand. Ein auf Archivaufnahmen spezialisierter Fotograf hat alle 300 Illustrationen vor Ort aufgenommen. Mit großem technischen Aufwand wurden sie dann reproduziert: Dank Golddruck und Patinierung wirken sie absolut originalgetreu. Etwa ein Drittel der Illustrationen wurde sogar im Zuge eines Spezialverfahrens mit Goldfolie bedruckt. Begleitet werden die 300 faszinierenden Darstellungen von der ökumenischen Fassung »Die gute Nachricht« - dem einzigen interkonfessionellen Bibeltext. Jedes Exemplar der Wiener Bilderbibel ist ein handgefertigtes Unikat, dessen Herstellung die traditionelle Buchgestaltung des Mittelalters und modernste Technik vereint. Der Einband beispielsweise ist in bewährter Tradition handgearbeitet. Er ist aus hochwertigem Rindsleder gefertigt und auf der Vorderseite und dem Buchrücken mit Echtgoldprägung versehen. Auch die Prägestempel für die dekorative Ornamentik werden nach klassischen Vorlagen von Hand gefertigt. Eine 16seitige Dokumentationsmappe informiert näher über die Herkunft der Kunstwerke, liefert biblische und kunsthistorische Erläuterungen und beleuchtet herstellungstechnische Hintergründe. Die Mappe enthält zwei hochwertige Originalreproduktionen aus der Wiener Bilderbibel.
Versand-Nr. 383082
1.599,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten