0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Speculum Passionis. Das ist: Spiegel des bitteren Leydens und Sterbens Jesu Christi.

Speculum Passionis. Das ist: Spiegel des bitteren Leydens und Sterbens Jesu Christi.

Von Ulrich Pinder. Leipzig 1986.

Mit leichten Lagerschäden, gestempelt als Archivexemplar des Verlages. 16 x 21 cm, ca. 420 S., zahlreiche s/w-Abb., geb. im Schuber.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 282634
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Reprint der Ausgabe von 1663. Die Holzschnitte werden nach der Ausgabe von 1507 wiedergegeben. Kommentiert von Helmar Junghans und Christa-Maria Dreißiger. Die in der vorliegenden Buchausgabe faksimilierte deutsche Übersetzung des Andachts- und Meditationsbuches, die im Jahre 1663 in Salzburg erschienen ist, enthält keine Illustrationen. Er wiedergegebene Holzschnittschmuck in diesem Buch entstammt der lateinischen Originalausgabe aus dem Jahre 1507. Damit ist der Versuch unternommen, die ins Deutsche übertragenen Textstellen mit den ihr zugehörigen Holzschnitten in Verbindung zu bringen. Den von Pinder Anfang des 16. Jhs. aus Bibelzitaten, überlieferten theologischen Aufzeichnungen, aber auch eigenen religiösen Anschauungen zusammengestellten Texten sind Illustrationen beigegeben, die den Inhalt der textlichen Ausführungen bildhaft und eindrücklich vor Augen führen.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.