0 0

Die Wenzelsbibel. Gesamtausgabe. Faksimile.

Österreichische Nationalbibliothek, Codices Vindobonenses 2759-2764. Prag, 1389-1400. Adeva, 1981-91.

9 Bände à 36,5 x 53 cm, 2.428 S., 646 Miniaturen und unzählige Drôlerien, Ganzleder-Einband, 2 Kommentarbände, limitierte Auflage: 780 Exemplare.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten


Versand-Nr. 791083
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe


Beinahe 150 Jahre vor dem Erscheinen von Luthers Bibelübersetzung entstand in der wohl faszinierendsten Buchmalerschule des Mittelalters in Prag die älteste deutsche Prachthandschrift der Bibel. Etwa zwischen 1390 und 1400 wurde die monumentale Wenzelsbibel mit 646 Miniaturen und reichem, oft symbolbeladenem und erzählendem Randschmuck für König Wenzel I. von Böhmen geschrieben und gemalt. Der Glanz der Wenzelsbibel als bibliophile Kostbarkeit ersten Ranges darf nicht vergessen lassen, dass die mehr als 2.400 Seiten einen besonders wichtigen, vielleicht sogar den wichtigsten und sprachlich schönsten Textzeugen der vorreformatorischen Bibelübersetzungen darstellt.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.