Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Faksimiles: Buchmalerei und Buchkunst
| | zurück zur Liste

Codex Vaticanus Nr. 3773.

Hg. Eduard Seler. Berlin 1902. Faksimile-Reprint. Saarbrücken 2015.

2 Bände, je 22,5 x 30,5 cm, zusammen 244 Seiten, 585 s/w-Abb., 2 Farbtafeln, 48 farb. Originalseiten, Leseband, limitierte Auflage 300 Exemplare, nummeriert, geb.
Beim Codex Vaticanus Nr. 3773, auch bekannt als Codex Vaticanus B, handelt es sich um eine altmexikanische Bilderhandschrift, die aztekische religiöse Rituale beschreibt. Sie stammt aus der Region Choluli in Puebla, Mexiko, war ursprünglich in Nahuatl-Sprache verfasst und ist heute Bestandteil der Borgia-Handschriftengruppe in der Vatikanischen Bibliothek. wurde von Eduard Seler übersetzt. Die vorliegenden bibliophil ausgestatteten Faksimile-Bände sind ein Reprint der von Eduard Seler übersetzten Ausgabe von 1902. Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am Besten wiedergibt, enthält der Reprint neben zahlreichen Abbildungen im Text auch die 48 Originalseiten des Codex Vaticanus Nr. 3773. Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung.
Versand-Nr. 712248
Originalausgabe 398,00 € als Sonderausgabe* 199,00 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten