0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Tintentanz. Die Ausdruckskraft der eigenen Handschrift entdecken.

Von Pauline Altmann, Hans-Jürgen Willuhn. Mainz 2012.

17 x 22,5 cm, 240 Seiten, 500 farb. Abb., 50 Zeichnungen, Halbleinen mit Prägung.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 595209
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

»In Schrift hab ich ne vier« - wie vielen Grundschülern hat das Füllen der Linien des Schönschreibheftes die Freude an der eigenen Handschrift so nachhaltig ausgetrieben, dass sie nie wieder - oder nie wieder gern - geschrieben haben? Dabei gibt es keine hässlichen Schriften. Character (englisch für Schriftzeichen) zeigen Charakter. Und den gilt es zu entdecken und herauszuarbeiten. In praxiserprobten einfachen Übungen. Die Autoren setzen der klassischen Kalligrafieausbildung mit Feder-Etüden... und Tintenballett einen kalligrafischen Ausdruckstanz entgegen, in dem schräge Töne willkommen, Kleckse erlaubt und Persönlichkeit gefordert sind. Jazz für die Hand. Leidenschaft und Lebensfreude auf Papier. Ein Plädoyer für den eigenen Duktus und das Entdecken des Typischen daran. »Tintentanz« ist antiautoritäre Schrifterziehung. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Generationen begeisterter Absolventen... Sehr schön gestaltet!



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.