0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Masken. Die Kunst des Ausdrucks. Masks. The Art of Expression.

Masken. Die Kunst des Ausdrucks. Masks. The Art of Expression.

Hrsg. John Mack. London 2013.

22 x 27,5 cm, 224 S., 150 farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 608114
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte spielen Masken in Kultur und Religion weltweit eine große Rolle. Bis heute finden sie im Ritual in Afrika und Ozeanien, aber auch im Himalaja-Gebiet Verwendung: Der Maskenträger wird von einem Geist oder einer Gottheit in Besitz genommen. Abgeschwächt hallt dies auch in unseren Karnevalsmasken besonders im alemannischen Raum nach. Im Alten Ägypten sollten die Totenmasken dem Verstorbenen göttliche Kräfte geben und ihn auf seiner Reise ins Jenseits mit allen Sinnen ausstatten. Im japanischen Noh-Theater, aber auch im antiken griechischen Drama charakterisieren die Masken die Eigenschaften der dargestellten Figur. Der vorliegende Band ist die Neuauflage eines bereits klassischen Werks: Acht führende Experten erforschen die Geschichte der Masken über die Zeiten und Kontinente hinweg. (Text engl., British Museum Press)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.