Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Design Bücher: Literatur mit dem Thema Design
| | zurück zur Liste

Kostbare Manschettenknöpfe. Von Pablo Picasso bis James Bond.

Hg. Walter Grasser. Franz Hemmerle. München 2015.

22 x 28 cm, 120 Seiten, 150 farb. Abb., geb.
Manschettenknöpfe gehören zu den wenigen Schmuckstücken des Mannes und sind neben den Armbanduhren aus der Welt der Mode nicht wegzudenken. Bereits im 17. Jahrhundert tauchten die ersten Manschettenknöpfe auf, doch gebräuchlich wurden sie erst Ende des 18. Jahrhunderts mit der Entwicklung des Herrenhemdes. Heute sind Manschettenknöpfe kleine Kunstwerke und bieten die Möglichkeit, diskret die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Die herausragendsten Stücke befinden sich heute zumeist in Vitrinen von Sammlern und Museen. Die Publikation holt diese wieder hervor und zeigt über 200 Pretiosen. (Texte dt., engl.)
Versand-Nr. 721395
39,90 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten