Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Design Bücher: Literatur mit dem Thema Design
zurück zur Liste

Iron Curtain Graphics. Eastern European Design Created without Computers.

Hg. Atelierul de Grafica. Berlin 2012.

24 x 28 cm, 208 S., durchg. farb. Abb., pb.
Hinter dem Eisernen Vorhang war alles grau? Weit gefehlt. Das sozialistische Grafikdesign der 1950er- bis 1970er-Jahre war überraschend frei und bunt - und ein Vorbild für viele aktuelle Arbeiten des klassisch modernen Gestaltungstrends. Iron Curtain Graphics präsentiert ausgesuchtes Grafikdesign, Illustration und Typografie aus dem sogenannten Ostblock. Obwohl (oder gerade weil) die Gestalter vom Staat an strikte Regeln für die gesamte visuelle Sprache gebunden waren, wird hier offensichtlich, wie kreativ und experimentell sie mit dem Thema Gebrauchsgrafik umgingen. In den Kapiteln Propaganda, Sicherheit bei der Arbeit, Kultur & Unterhaltung sowie Bildung & Wissenschaft werden Plakate, Schilder, Buch- und Magazinumschläge gezeigt, die heute nichts von ihrer visuellen Ausdruckskraft verloren haben - trotz des Sterbens der Regime, für die sie geschaffen wurden. Iron Curtain Graphics wird von Stefania Carla Duschka und Ciprian Isac von Atelierul de Grafica aus Rumänien herausgegeben. (Text engl.)
Versand-Nr. 791814
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten