0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Figuren der Steingutfabrik Damm in den Sammlungen des Mainfränkischen Museums Würzburg.

Von Hans-Peter Trenschel.

22,5 x 19 cm, 306 S., 237 Abb., davon 32 farbige Abb., pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 371696
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Würzburg 2001. Die hier vorgestellte Kollektion Dammer Steingutfiguren aus den Sammlungen des Mainfränkischen Museums Würzburg wurde in ihren wesentlichen Teilen zwischen 1907 und 1913 zusammengetragen. Sie ist das Ergebnis privater Sammeltätigkeit und verdeutlicht damit eine der Wurzeln, aus denen die Bestände des Museums ihren Ursprung haben. Die Dammer Figuren bilden als Ausformungen in Steingut in der Geschichte der figürlichen Keramik einen Sonderfall, dem eine zusätzliche Bedeutung zukommt, das man zu ihrer Herstellung Hohlformen verwendete, die aus der berühmten, 1796 geschlossenen kurmainzischen Porzellanmanufaktur Höchst übernommen worden waren. In der Folgezeit blieb die Sammlung trotz ihres außergewöhnlichen, von hervorragender Qualität bestimmten Gepräges, von der Fachwelt und der kunstinteressierten Öffentlichkeit nahezu unbeachtet. Die hier vorliegende Publikation versucht dem Abhilfe zu schaffen.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.