Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Design Bücher: Literatur mit dem Thema Design
| | zurück zur Liste

Ettore Sottsass.

Von Philippe Thomé, Deyan Sudjic, Emily King u.a. London 2014.

23 x 32 cm, 500 S., 800 farb. Abb., geb. mit Magnetverschluss.
Ettore Sottsass (1917-2007) gilt als einer der Väter der Postmoderne. Doch der Reihe nach: Schon in den 1950er Jahren machte er als Designer von sich reden, der neuartige Materialien wie Fiberglas für seine Möbel und Lampen verwendete. In den 1960er Jahren machten seine unkonventionellen Entwürfe für den Schreibmaschinenhersteller Olivetti Furore. Von der Pop Art beeinflusst, schuf er trendige Bars in Mailand und z.B. den »Micky-Maus-Tisch«. 1981 schließlich gründete er die berühmte Memphis-Group, Keimzelle für das Design der Postmoderne. Dieser monumentale Band lässt das Werk von Ettore Sottsass gebührend Revue passieren. Zu entdecken sind seine Ikonen des Designs in Aufnahmen von allen Seiten und en détail, seine rote Schreibmaschine »Valentine« ebenso wie Möbel, Keramiken, Grafikdesign und Architektur. Außerdem werden zahlreiche seiner Entwurfszeichnungen und Skizzen qualitätsvoll abgebildet, so dass die Entstehung seiner Werke aufs Feinste nachvollzogen werden kann. Das Buch selbst würde Sottsass gefallen: Es ist mit einem türkisfarbenen Einband versehen, der durch Magneten verschließbar ist. (Text engl. Phaidon)
Versand-Nr. 651451
125,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten