Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Design Bücher: Literatur mit dem Thema Design
| | zurück zur Liste

Dieter Rams: So wenig Design wie möglich.

Von Sophie Lovell. Hamburg 2012.

21,5 x 27,5 cm, 400 Seiten, zahlr. farb. Abb., gebunden.
»Gleichgültigkeit gegenüber Menschen und der Realität, in der sie leben, ist in der Tat die einzige große Sünde im Design«, so Dieter Rams, einer der einflussreichsten Designer des 20. Jahrhunderts. Er ist nicht nur für eine große Anzahl formschöner Objekte bekannt, sondern auch für seine zukunftsweisenden Gedanken über die Funktion von Design. Seine Gedanken dazu hat er in zehn Thesen zusammengefasst, deren letzte lautet: Gutes Design ist so wenig Design wie möglich. Diese umfassende Monografie bringt Rams' Leben und Werk mit diesen Gedanken über gutes Design zusammen, die bis heute Designer weltweit inspirieren. Das Vorwort von Jonathan Ive beschwört den Einfluss von Dieter Rams auf seine eigene Arbeit und somit auf eine Produktlinie, die viele von uns in ihrem Alltag begleitet. Alle Kapitel sind illustriert mit Zeichnungen, Modellen, abgeschlossenen Produkten und präsentieren so ein vollständiges Bild von Rams' Arbeit. Mit Index und Produktchronologie. Für Händler, Sammler, Designliebhaber unverzichtbar! (Edel)
Versand-Nr. 593486
79,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten