Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Design Bücher: Literatur mit dem Thema Design
| | zurück zur Liste

Der Kirchenschatz von St. Leonhard in Frankfurt. Goldschmiede- und Textilkunst 16. bis 20. Jahrhundert.

Von Karen Stolleis. Regensburg 2011.

21 x 28 cm, 216 Seiten, 206 Abb., geb.
In der ehemaligen Stiftskirche St. Leonhard in Frankfurt hat sich ein reicher Schatz an liturgischen Geräten und Textilien erhalten, der hier erstmals in seiner Gesamtheit auf der Grundlage eingehender Quellenstudien publiziert wird. Daraus resultieren aufschlussreiche Erkenntnisse zur Frankfurter Stadtgeschichte. Der Bestand umfasst an die achtzig Gold- und Silberschmiedewerke und ebenso viele kostbare liturgische Gewänder, die zum Teil aus Hofkleidern des 18. Jh. entstanden sind. Die prachtvollsten Geräte und Paramente stammen aus der Karmeliterkirche, deren liturgische Ausstattung im frühen 19. Jh. von der Leonhardskirche übernommen wurde. Der Einführung in die Geschichte des Kirchenschatzes und in seine kunsthistorischen Besonderheiten schließt sich ein ausführlicher Katalog zu den liturgischen Geräten und Textilien an. Schwerpunkte bilden Augsburger und Frankfurter Gold- und Silberarbeiten, dazu eine große Sammlung von Altarleuchtern und Messgewändern aus seltenen Gold-, Silber- und Seidenstoffen. Darunter befinden sich Stiftungen des in der Reichs- und Krönungsstadt ansässigen katholischen Adels wie der Fürsten von Thurn und Taxis oder des Stiftskanonikers Georg Brentano. (Schnell & Steiner)
Versand-Nr. 531537
49,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten