0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Almir Mavignier. Plakate.

Katalog, Museum für Kunst & Gewerbe Hamburg 1981.

29,5 x 29,5 cm, 76 S., 214 Abb. u. 25 Farbtafeln, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 278025
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit seinen optischen Systemstrukturen steht der brasilianische Künstler Almir Mavignier (Jahrgang 1952), der 1953 nach Deutschland kam, in der Tradition der konkreten Malerei und der Op Art (von Max Bill und Josef Albers). Er kommt von der Malerei, seine Plakatgrafik, die er ausschließlich für Kunst- und Kulturausstellungen schuf, ist jedoch keinesfalls ein Nebenprodukt. Seine Plakate sind von eklatanter Wirksamkeit und trugen wesentlich zur Wahrnehmung der Plakatkunst für den öffentlichen Raum bei. Auffällig sind die gestalterische Eleganz und logische Strenge seiner Arbeiten: Durch das Zusammenspiel von Raster und Farbe entsteht die Optische Täuschung rhythmisierender Lichteffekte, die der Betrachter individuell erfährt. Der Katalog präsentiert einen Querschnitt aus der Plakatkunst des renommierten Künstlers uns Kommunikationsdesigners aus den Jahren 1955 bis 1981, vermittelt seine Auffassung von der modernen Plakatkunst und bezeugt seine Vielseitigkeit - denn hinter jedem Entwurf steht der Auftraggeber mit seiner eigenen Vorstellung.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.