0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Henry van de Velde Jubiläumsreplik Teeservice - Teekanne grün.

Entwurf 1914. Porzellanmanufaktur Reichenbach.

0,8 l, weiß mit grünem Bordürenrand, spülmaschinenfest.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 592129
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Der vielseitige belgische Künstler und Architekt Henry van de Velde (1863-1957) war ein wahres Phänomen: als einer der maßgeblichen Universalkünstler seiner Zeit zwischen Jugendstil und Art Deco erneuerte er die Formensprache des Historismus von Grund auf, seine in allen erdenklichen Materialien gefassten Entwürfe für Möbel und Kunsthandwerk ließen das 19. Jahrhundert weit abgeschlagen hinter sich, der Weg in die Moderne wurde von Kreativen wie ihm geebnet. Auch für eine Reformkleidung setzte er sich ein. Er widmete sein Berufsleben »der Wiederkehr der Schönheit auf Erden und dem Anbruch einer Ära sozialer Gerechtigkeit und menschlicher Würde« (Henry van de Velde). Er war Mitglied des Deutschen Werkbund und wirkte in Deutschland als Lehrer unter anderem an den Hochschulen in Weimar und Chemnitz und realisierte Bauwerke, die zu den Errungenschaften der Architekturgeschichte zählen. Für die Burgauer Porzellanmanufaktur bei Jena entwickelte van de Velde im Jahr 1914 ein Teeservice, das allerdings nie in Serie produziert wurde. Erst 1996, aus dem Nachlass einer Weimarer Schülerin des Meisters, gelangte das Service - in Poliergold - in die Sammlung des Jenaer Stadtmuseums. Von dort war der Weg in die Porzellanmanufaktur Reichenberg nicht weit. Anlässlich des Ortsjubiläums von Jena-Burgau wurde das Teeservice »revitalisiert« und als Replik einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Belege für das in Chromgrün schablonierte Bordürenmuster gelangten bereits 1978 in die Sammlung. Die wunderschöne Jubiläumsreplik ist in allen Teilen einzeln zusammenstellbar und in den beiden Dekoren »Bordürenmuster gold« und »Bordürenmuster chromgrün« erhältlich. Ein ausgesprochen geschmackvolles und zeitloses Stück Designgeschichte für Ihren Frühstückstisch! Hier die Teekanne in grünem Dekor.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.