Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Feine Bücher - Exklusive Angebote
| | zurück zur Liste

High Society. Amerikanische Portraits des Gilded Age.

Hg. Ortrud Westheider u.a.

22,5 x 28 cm, 216 S., 150 Farbabb., geb.
Katalog, München 2008. Im späten 19. Jh. widmeten sich die amerikanischen Maler vor allem dem Portrait. Der Band zeigt, wie der Aufstieg des kosmopolitischen Geldadels in Amerika und sein Begehren, sich über das eigene Bildnis zu definieren, die Ästhetik der Portraitmalerei und den Portraitmarkt veränderte. Darüber hinaus blickt er hinter die Kulissen des Mäzenatentums und erhellt, wie Malerinnen mit Portraits von Frauen und Kindern eine gefragte Nische im hart umkämpften Markt besetzten. Es wird der Frage nachgegangen, wie die immense Zahl von Selbstportraits dazu beitrug, die öffentliche Wahrnehmung des Künstlerberufs zu verändern. Gemälde und Bildnisminiaturen aus europäischen und US-amerikanischen Privatsammlungen und Museen werden vorgestellt.
Versand-Nr. 400300
Originalausgabe 34,90 € als Sonderausgabe* 14,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten