Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Kulturgeschichte - Geschichte nach Themen
zurück zur Liste

Extra Schön. Markgräfin Sibylla Augusta und ihre Residenz.

Hg. Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg 2008.

24,5 x 30,5 cm, 216 S., 147 Farbabb., geb.
Ob nun ihr repräsentatives Residenzschloss in Rastatt, die feierliche, theaterhafte Schlosskirche »Zum Heiligen Kreuz« oder ihr kurios-heiteres und zugleich kostbares Porzellanschloss in Favorite Rastatt: Was die kunstsinnige und machtbewusste Markgräfin bauen und einrichten ließ - es trägt ganz und gar ihre persönliche Handschrift. Ihre Herkunft aus Böhmen und ihre Kunstschätze aus der sachsen-lauenburgischen Familie, ihre Regentschaft und ihre Reisen sind ebenso Thema wie ihre Rolle als Bauherrin und Sammlerin. Der Band lädt ein, die Residenz Rastatt in ihrer Vielfalt kennenzulernen und stellt die Exponate zum Wirken dieser ungewöhnlichen Fürstin vor.
Versand-Nr. 419982
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Kulturgeschichte

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten