Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bibliophile Literatur und Schätze der Buchkunst
| | zurück zur Liste

Franz Kafka. Tagebücher, 1988.

Buch mit 69 Lithografien von Antonio Saura.

24 x 32 cm, 84 Seiten, Auflage 300 arabisch, XXX römisch und 30 HC auf Papier Arches. Alle Exemplare im Impressum signiert.
Antonio Saura (1938-98) zählt zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Er gehört wie Picasso zu denjenigen Künstlern dieser Zeit, die sich fast ausschließlich über das Thema der menschlichen Figur bildnerisch ausgedrückt haben. Dabei sind die expressive Erregtheit und die Direktheit seiner Malerei Ausdruck seines Protestes gegen eine aus den Fugen geratene und ungerechte Weltordnung. Sein zentrales grafisches Werk ist seine intensive Auseinandersetzung mit den Tagebüchern von Franz Kafka. Nach einem intensiven Studium der Texte Kafkas realisierte Saura eine Folge von fast 70 Lithografien, in denen er sich als kongenialer Gestalter der Welt des Autors entpuppt. Dieses Ausnahmestück aus dem Jahr 1988 freuen wir uns, Ihnen anbieten zu können - ein echter Leckerbissen für Sammler und Freunde des illustrierten Buches, in nur noch kleiner Stückzahl verfügbar!
Versand-Nr. 521671
1.200,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten