Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Bibliophile Literatur und Schätze der Buchkunst
| | zurück zur Liste

Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge. Illustrierte Ausgabe.

Von Rainer Maria Rilke. Illustriert von Christine Perthen. Edition Büchergilde, Frankfurt/M. 2003.

17 x 24 cm, 256 Seiten, 2 farb. Leporellos, fadengeheftet, Leinen mit Prägung u. Titelillustrationen.
In Rilkes Roman »keimt ein frühes modernes Selbstbewusstsein.« (Frankfurter Allgemeine). Der erste deutschsprachige Roman, der im Zeichen einer modernen Krisenerfahrung steht. Der Text besteht aus 71 unterschiedlich langen Aufzeichnungen. Die illustrierte Ausgabe ist fast schon ein Künstlerbuch: die Illustratorin Christine Perthen (Jg. 1948) hat jeweils ein vollfarbiges, doppelseitig illustriertes, vierteiliges Leporello gestellt, so kann der Text im Zusammenhang gelesen werden, die Illustration ist ausdrucksstark und für Bücherfreunde exzellent präsentiert. »Man muss dieses Buch mehrere Male, und in Abständen, lesen, schon deshalb, weil seine ständige Begleitung einen aufmerksam macht auf Entwicklungen und Veränderungen, in mir, mit mir, um mich herum,« (Die Zeit).
Versand-Nr. 671215
Statt 22,90 € nur 14,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten