0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Kunstmuseum Wolfsburg.

Kunstmuseum Wolfsburg.

Bearbeitet von Holger Broeker unter Mitarbeit von Elke Beilfuß.

24,5 x 27,5 cm, 448 S., 500 Abb., davon 190 in Farbe, Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 139181
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Gesammelte Werke 1: Zeitgenössische Kunst seit 1968. Die Sammlung des Kunstmuseums Wolfsburg ist so jung wie das Haus, das sie beherbergt - und damit eine der jüngsten Museumssammlungen zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Als 1993 mit der Skulptur »Tavola« von Mario Merz das erste Werk erworben wurde, hatte dies programmatischen Charakter für die Sammlung: Der gedeckte Tisch steht in seiner Spiralform als Metapher für Wachstum und Entwicklung. Als zentrales Werk der Arte Povera markiert es den zeitlichen Beginn einer Kollektion, bei der über dem Prinzip der Erweiterung stets das Prinzip der Verdichtung steht: Die Sammlung konzentriert sich auf wenige, aber markante Positionen der internationalen zeitgenössischen Kunst. In nur wenigen Jahren ist so eine außergewöhnlich qualitätvolle Sammlung entstanden, die wie kaum eine andere Fragen der Gegenwart aufgreift.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.