Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

Palaces and Gardens of Persia

Von Yves Porter u.a. Paris 2003.

24,5 x 31,5 cm, 236 S., durchgeh. Farbabb., geb.
Die idyllischen Paläste und Gärten Irans bieten Zuflucht vor der kargen Realität des Wüstenlebens - sie wurden geschaffen als ein Stück Paradies auf Erden. Das Wort Paradies selbst stammt von der altiranischen Bezeichnung für die königlichen Jagdgründe des Schahs. Der vorliegende Prachtband öffnet für uns die verborgenen Wege zu überirdisch schönen Plätzen und Oasen der Ruhe, versteckt hinter Palastmauern und verborgen in den Moscheen. Atemberaubend schöne Ansichten von den Bauwerken und Landschaften Irans werden den Leser ebenso fesseln wie die kenntnisreichen Texte von Yves Porter, Iranistik Professor in Aix-en-Provence, der die Besonderheiten der persischen Geschichte und die Entwicklung der Baukunst detailreich darlegt. So beleuchtet er die elementare Bedeutung von Wasser, Ziegel und Ornamenten im einzigartigen architektonischen Erbe Irans: Wasser als das Schlüsselelement im unbarmherzigen Wüstenklima, Ziegelsteine - wichtigstes Bauelement bereits seit der Antike -als Abgrenzung von der Wildnis zu den heiligen Orten zu höchst Symbolik gelangt, und schließlich die ornamentale Kunst als die Vollendung dieser Symbolik. Text engl.
Versand-Nr. 258130
46,80 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten