Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

Japanese Buddhist Textiles. Buddhistische Stoffe Japans.

Von Helen Loveday. Katalogbuch Genf 2015.

22,5 x 28 cm, 336 S., 410 farb. Abb., geb.
Historische japanische Stoffe aus buddhistischem Umfeld sind das Thema des vorliegenden Bandes. Die äußerst qualitätsvoll in Farbe abgebildeten 121 Textilien stammen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Die Autorin konzentriert sich dabei auf die »Uchishiki«, das sind einzigartige, aus feiner Seide gewebte Stoffe, die von den Gläubigen als Opfergaben an die Tempel gegeben wurden und den Hauptaltar eines Tempels bedeckten. Die aus der Edo-Zeit stammenden Stücke tragen mehrfarbige Designs, in die Gold- und Silberfäden gewebt wurden, sie repräsentieren die komplexesten und luxuriösesten Formen der Webkunst der Zeit. Alfred Baur, der große Sammler ostasiatischer Kunst, erwarb die Stoffe im Jahre 1927. Ein Standardwerk! (Text engl., frz.)
Versand-Nr. 709719
140,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten