Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

Ink and Gold. Die Kano-Malerschule Japans.

Von Felice Fischer, Kyoko Kinoshita, Aya Ota u.a. Katalogbuch Philadelphia 2015.

28,5 x 25,5 cm, 396 S., 720 Abb., davon 700 farbig, geb.
Eine der einflussreichsten Malerschulen in der japanischen Geschichte ist die der Kano, einer Künstlerdynastie, die vom 15. bis zum 19. Jahrhundert vor allem für die Shogun tätig war. Der Katalogband präsentiert mehr als 120 Meisterwerke, darunter großformatige Stellschirme mit Malereien auf Goldgrund, prachtvoll illuminierte, hölzerne Schiebetüren sowie Tuschegemälde, Rollbilder, Alben und Fächer. Sie wurden für die Paläste der Shogun, für Tempel und Teehäuser sowie für die Privathäuser reicher Auftraggeber angefertigt. Mit besonderer Berücksichtigung des herausragenden Kano Tan'yu (1602-1674) und einem Nachschlagewerk zu Künstlern, Stempel und Signaturen. Ein Standardwerk zum Thema! (Text engl.)
Versand-Nr. 709697
70,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten