Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

Ifriqiya. 13 Jahrhunderte Kunst und Architektur in Tunesien.

Reihe Museum ohne Grenzen. Tübingen 2002.

15 x 21,5 cm, 312 Seiten, 230 farb. Abb. und 15 Planskizzen, pb.
Seit dem 9. Jahrhundert konnte Ifriqiya über Syrien und Ägypten mesopotamische sowie auch andalusische Einflüsse in sich aufnehmen und diese weiterentwickeln, ohne mit berberischen, karthagischen, römischen und byzantinischen Traditionen brechen zu müssen: ein vollendeter Synkretismus, dessen zahlreiche Zeugnisse noch heute in Tunesien sichtbar sind, von den majestätischen Bey-Residenzen in der Hauptstadt bis hin zur strengen Ibaditen-Architektur auf Djerba. Ribats, Moscheen, Medinas, Zawiyas, Ksur und Ghurfas säumen geschichtsträchtige Landstriche, die es auf dieser Ausstellungsstraße zu entdecken lohnt. (Wasmuth)
Versand-Nr. 516236
Statt 24,80 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten