Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

Hiroshige und Eisen. Die 69 Stationen des Kisokaido.

Hg. Andreas Marks. Köln 2017.

45 x 30 cm, 240 S., durchg. farb. Abb., japanische Bindung in einer Box.
Gebirge im Mondschein, friedlich plätschernde Flüsse, entlegene Poststationen und geschäftige Ortschaften: Mit ihrer legendären, 1843 vollendeten Serie »Die 69 Stationen des Kiso-Wegs« schufen Keisai Eisen und Utagawa Hiroshige ein Meisterwerk der japanischen Holzschnittkunst. Die Reise auf dem Kisokaido galt als einzigartige Erfahrung. Ein Weg, auf dem atemberaubende Landschaften, regionale Leckerbissen, Thermalquellen und andere, frivolere Sinnenfreuden warteten. Diese Ausgabe beinhaltet ein Reprint der Serie im XXL-Format und ist von bestechender Qualität. (Taschen)
Versand-Nr. 804185
100,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten