Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

Heavenly Himalayas. The Murals of Mangyu.

München 2010.

24 x 30 cm, 176 Seiten, zahlreiche farb. Abb., geb.
Zwischen dem ersten Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung und dem 13. Jahrhundert war Kashmir das blühende Zentrum der buddhistischen Kunst und Kultur. Die steigende Ansiedlung islamischer Völker in diesem Gebiet führte jedoch zur Zerstörung nahezu aller Tempel, die während der buddhistischen Ära dort entstanden waren. In abgelegenen Gebieten des Himalayas in Ladakh und benachbarten Gegenden sind jedoch noch einige dieser archäologischen und künstlerischen Schätze erhalten geblieben. Diese sind nun zum ersten Mal in einem Buch zu sehen. Das Buch nimmt den Leser mit auf eine Reise in entlegene Gebiete des Himalayas, in deren Mittelpunkt der faszinierende Tempel-Komplex von Mangyu steht. Die gezeigten Kapellen, Schreine und außergewöhnlichen Wandmalereien geben nicht nur Aufschluss über die künstlerischen, kulturellen und historischen Hintergründe des späten Mahayana-Buddhismus in Indien, sondern erweitern das Wissen über die Entwicklung des frühen Tibetischen Vajrayana-Buddhismus. Die passende Ergänzung zur Sonderausstellung »Indiens Tibet - Tibets Indien« im Linden-Museum Stuttgart 2010/11. (Text englisch)
Versand-Nr. 494666
Originalausgabe 59,00 € als Sonderausgabe* 14,95 €
(* Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten