Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

Gabon

Jane & Jean L. David. Galerie Walu Zürich 2005.

21 x 27 cm, 176 S., 100 Abb. Ln.
Gabuns beeindruckende künstlerische Traditionen haben großartige Meisterwerke hervorgebracht, die auf dem Kunstmarkt Höchstpreise erzielen. Diese erstklassigen Glanzstücke afrikanischen Kunstschaffens faszinieren durch ihre ästhetische Qualität und Ausdruckskraft, sie vermitteln zudem die komplexe tradierte Weltanschauung afrikanischer Kulturen, deren Formensprache die westliche Kunst zu Beginn des 20. Jahrhunderts wesentlich inspirierte. Im Zuge dieser Auseinandersetzung entstand in den ersten Jahren des 20. Jahrhunderts der Kubismus als eine der wichtigsten Kunstströmungen der Moderne. Über siebzig exklusive Objekte aus privaten Sammlungen werden hier präsentiert - ein Muss für Kenner und Liebhaber afrikanischer Kunst. Die Publikation bringt dem Betrachter den faszinierenden künstlerischen Reichtum Gabuns näher. Das im Westen Zentralafrikas gelegene Land ist vor allem durch das Lebenswerk des Friedensnobelpreisträgers Albert Schweitzer bekannt, der ab 1913 im gabunischen Lambaréné sein berühmtes Tropenhotel aufbaute. Die präsentierte Auswahl an einmaligen Kultgegenständen und Artefakten stammt hauptsächlich aus privaten Sammlungen und wird hier teilweise erstmalig veröffentlicht - ein Beleg dafür, daß es immer noch Neues zu entdecken gibt und das Interesse an afrikanischer Kunst ungebrochen ist. Text in engl. & dt.
Versand-Nr. 337544
Statt 58,00 € nur 24,95 €
(Mängelexemplar)
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten