Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
zurück zur Liste

Die Aura des Alif. Schriftkunst im Islam.

Von Jürgen W. Frembgen. London 2010.

22 x 29 cm, 256 Seiten, 160 farb. Abb., geb.
»Wenn ich gewusst hätte, dass es so etwas wie die islamische Kalligrafie gibt, hätte ich nie zu malen begonnen«, so Picasso. Anders als z.B. die chinesische Kalligrafie, wurde die islamische Schriftkunst in Europa lange nicht als Kunst gewürdigt. Hier wird dem weiten Spektrum der Schriftkunst des Islam endlich der gebührende Raum gegeben. Wissenschaftlich fundiert und dennoch anschaulich präsentiert dieser Band die beeindruckendsten Beispiele und lässt hochrangige Experten erläuternd zu Wort kommen. Dabei wird einfachen Gebrauchsgegenständen ebenso viel Beachtung geschenkt wie monumentalen Grabinschriften (Text englisch).
Versand-Nr. 644315
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Außereuropäische Kultur

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten