Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Außereuropäische Kunst und Literatur
| | zurück zur Liste

China und die Hoffnung auf Glück

Hg. von Adele Schlombs.

24 x 30 cm, 176 S., 160 Abb., davon 130 in Farbe, pb.
Katalog, Köln 2001. Das künstlerische und kulturelle Leben in China vom 11. Jahrhundert v. Chr. bis zum 17. Jahrhundert enfaltet sich in diesem Buch anhand von frühesten Bronzegefäßen und -glocken, Terrakottafiguren von Reitern und Hofebamten, über Holzbildnisse des Boddhisattva und kostbare Silbergefäße bis hin zu Porzellangeschirr, Mobiliar und Buchmalereien. Die außerordentliche Vielfält künstlerischer Themen und Techniken und die unvergleichliche Qualität inbesondere der Porzellanarbeiten werden ebenso deutlich wie die außergewöhnliche Kennerschaft des Sammlerehepaares Peter und Irene Ludwig, das diese Schätze chinesischen Kunstgewerbes zusammengetragen hat.
Versand-Nr. 175781
25,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten