0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Reverentia und Magnificentia. Historizität in der Architektur Süddeutschlands, Österreichs und Böhmens vom 14. bis 17. Jahrhundert.

Von Michael Schmidt. Regensburg 1999.

22 x 29 cm, 432 Seiten, 130 s/w-Abb., Leinen.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar, nur noch wenig Artikel verfügbar
Versand-Nr. 594601
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Zu allen Zeiten versuchte man, durch den Rückgriff auf historische Bauformen, die als bewusste Pendants im stilistischen »Wettstreit« mit der vorherrschenden, zeitgenössischen Architektur standen, den eigenen Standort in der Geschichte zu bestimmen. Dieser Rekurs auf längst vergangene Stilformen ist kein Phänomen des 19. Jahrhunderts, wie es häufig unter dem Begriff des »Historismus« suggeriert wird, sondern begegnet in der abendländischen Kunstgeschichte schon wesentlich früher. Er gilt in der Kunstgeschichte sogar als - ein zweites Hauptthema - neben den kanonisierten Epochengattungen. Trotz zahlreicher Einzeluntersuchungen zum Phänomen des Retrospektiven bzw. der Historismen in der Kunstgeschichte des Mittelalters und der frühen Neuzeit harrte das Thema - vor allem in der Architektur - bisher einer umfassenden Bearbeitung entbehrt. Dieser Band schließt die Lücke, inden es eine epochenübergreifende sowie geographisch breit angelegte und reich dokumentierte Untersuchung dieses Phänomens bietet. Ihre Ergebnisse stellen viele - auch prominente - Bauten in ein neues Licht und führen vielfach zu Neudatierungen.
Hg. Yann Arthus-Bertrand. München 2014.
Statt 39,95 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Helmut Hanko. Darmstadt 2012.
Statt 29,90 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Michael Losse. Petersberg 2011.
Statt 16,80 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Alexander Schubert. Katalog, ...
34,95 €
Hg. Thomas von Harrison.
Statt 39,90 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.