0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kommode. Die Fassadenrestaurierung der ehemaligen Königlichen Bibliothek

Hg. Ingrid Hentsche u.a. Berlin 2011.

23,5 x 29 cm, 156 Seiten, zahlr. teils farb. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ausverkauft
Versand-Nr. 624748
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Friedrich der Große ließ die Königliche Bibliothek 1781 als letzten Bau seines geplanten, nie vollendeten Forum Fridericianum der heutige Bebelplatz errichten. Vorbild für die Fassadengestaltung war der auf das Jahr 1724 datierte, in Wien bis dahin nicht verwirklichte Entwurf des Architekten J. E. Fischer von Erlach für den Michaelertrakt der Wiener Hofburg. Ihrer extravagant geschweiften Barockfassade wegen wurde die neue Bibliothek von den Berlinern spöttisch »Bücherkommode« genannt. Bis 1910 wurde die »Kommode« als Bibliotheksgebäude genutzt, danach als Aula der Berliner Universität. Im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, blieb die Ruine jahrelang ungeschützt der Witterung ausgesetzt. Erst 1968 wurde die Kommode unter Einbeziehung der erhalten gebliebenen historischen Fassade als modernes Institutsgebäude der Humboldt-Universität wiedererrichtet. Sie ist heute Sitz der Juristischen Fakultät. Die Platzfassade der »Kommode« erfuhr in ihrer 230-jährigen Geschichte nur unwesentliche bauliche Eingriffe, wurde aber mit insgesamt zehn Farbfassungen in ihrem Erscheinungsbild mehrfach überformt. Mit der 2011 fertig gestellten elften Fassung erstrahlt sie nach dreijähriger Fassadenrestaurierung in ruhiger Präsenz. Der Bildband dokumentiert mit Beiträgen der Architekten und Restauratoren die Konzeption und Umsetzung einer Farbfassung, die Materialität und Alterungsspuren einer Fassade nicht übertüncht, sondern integriert. Der Dokumentation vorangestellt ist ein kenntnisreicher Beitrag zur Geschichte dieses bedeutenden Baudenkmals.
Hg. Marc Gundel. Katalog, Kunsthalle ...
Originalausgabe 34,90 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Hg. Evegenii Petrova. Katalog, St. ...
Statt 59,95 €*
nur 19,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von David Stanford. London 2006.
Statt 25,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Marina Thom Suden. Petersberg 2013.
Statt 49,00 €*
nur 14,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Bruno Pons. London 2003.
Statt 210,00 €*
nur 29,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.