0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Joseph Ramée (1764-1842) - Gartenkunst, Architektur und Dekoration. Ein internationaler Baukünstler des Klassizismus

Hg. Bärbel Hedinger u.a. Katalog, Hamburg 2003.

Mit Kurzzusammenfassungen aller Beiträge in englischer Sprache. 22,5 x 24,5 cm, 208 S., 136 Abb., davon 16 in Farbe, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis


Lieferbar
Versand-Nr. 246280
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Wieder zu entdecken ist der international tätige Architekt Joseph Ramée (1764-1842), der zahlreiche Parkanlagen im Stil des englischen Landschaftsgartens geschaffen hat. Seine Karriere als Gartenkünstler, Architekt und Inneneinrichter wies ihn bald als »Allround-Talent« aus. In dem zur Ausstellung im Jenisch Haus erschienen Katalog untersuchen elf Aufsätze Ramées Werk in Frankreich, Thüringen, Hamburg, Dänemark und den USA. Dabei werden Fragen der Zuschreibung sowie rezeptions- und kulturgeschichtliche Aspekte behandelt. Als Schüler von François Bélanger begann Ramée 1780 seine Tätigkeit in Paris, wo er als Hauptwerk die Maison Berthault errichtete. Die längste Zeit seines Lebens war Ramée im kosmopolitisch geprägten Hamburg tätig. Die Gründung der Firma Masson & Ramée machte den Architekten auch auf dem Felde des Interieurs bekannt. Zugleich errichtete Ramée in Kopenhagen und Umgebung eine stattliche Reihe von Landhäusern mitsamt Innendekoration und Parks für Kaufleute und Reeder, deren berühmtestes Sophienholm ist. 1812 siedelte er in die USA über und entwarf neben Gärten und Landhäusern das Union College in Schenectady (New York). Gegen Ende seines Lebens gab Joseph Ramée drei - heute sehr rare - Publikationen seiner Entwürfe heraus. »Aus den weit verstreuten künstlerischen und biographischen Fragmenten werden Leben und Werk dieses kosmopolitischen Gartenkünstlers rekonstruiert.« (Süddeutsche Zeitung)
Hg. Arthur Brehmer. Hildesheim 2010. ...
Originalausgabe 19,80 € als
Sonderausgabe** 9,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Leipzig 2010.
Statt 18,00 €*
nur 6,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Andreas Papadakis u.a. London 1990.
Originalausgabe 68,00 € als
Sonderausgabe** 19,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von Michael Symes. London 2010.
Statt 48,00 €*
nur 10,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Jeremy Musson. London 2011.
Statt 44,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Mike Kipling. London 2011.
Statt 25,00 €*
nur 9,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.