0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Heinrich Christoph Jussow (1754-1823). Ein hessischer Architekt des Klassizismus.

Hg. Staatliche Museen Kassel 1999.

21,5 x 24 cm, 280 S., zahlr. Abb., teils in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 154601
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Umfassend und international geschult und nach Studienaufenthalten in Italien, Paris und England wurde der Hofarchitekt Jussow zum adäquaten Partner des baufreudigen Landgrafen Wilhelm IX. von Hessen-Kassel. Sein Schaffen kulminiert in Schloß Wilhelmshöhe, wo schließlich nach zahllosen Projekten die heutige Gestalt des Schlosses, heute freilich ohne die Kuppel des Mittelbaus, ebenso auf ihn zurückgeht wie die Löwenburg. Sie ist die imposanteste frühhistorische Parkburg und ihrer Ausgestaltung über bescheidene Anfänge bis zur vielteiligen »Burg« galt das besondere Interesse des Landgrafen. Sowohl Jussows Tätigkeit als Architekt und Gartengestalter hier und in Kassel sowie auch Projekten außerhalb dieses Wirkungskreises ist das fundierte, mit zahlreichen Beiträgen versehene Katalogbuch gewidmet.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.