0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Hans Poelzig. Architekt Lehrer Künstler

Hg. Wolfgang Pehnt u.a.

22 x 27 cm, 272 S., 350 Abb., davon 90 in Farbe, geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 399086
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Katalog, Berlin 2007. Hans Poelzig gehörte zu den prägenden Künstlern des frühen 20. Jh. in Berlin. Mit seinen Planungen zum Messegelände und dem Haus des Rundfunks, zum Kino Babylon und der Wohnbebauung rund um den heutigen Rosa-Luxemburg-Platz hat er sich wie wenige andere in die Physiognomie der Stadt eingeschrieben. Hinzu kommt seine Bedeutung für Film und Schauspiel im Berlin der zwanziger Jahre: Er war der Architekt des Großen Schauspielhauses für Max Reinhardt und einer der bedeutendsten Architekten früher Stummfilmsets. Daneben hat Poelzig ein beachtliches malerisches Oeuvre geschaffen, und er war ein charismatischer Lehrer, der eine ganze Generation von Architekten prägte. Die Ausstellung und der Katalog stellt deshalb neben dem Architekten auch den Künstler und Lehrer Poelzig in den Mittelpunkt. Anhand von Zeichnungen, Plänen, Ölgemälden, Fotografien, Filmausschnitten, Dokumenten und Modellen werden die vielfältigen Aspekte von Poelzigs Werk sichtbar. »Das Werkverzeichnis, Literaturangaben sowie ein ausführliches Register machen die Herausgeberarbeit zu einer lesbaren, übersichtlichen wie begründeten Retrospektive auf den ganzen Poelzig; von hier könnte nun weiterverzweigt werden, was angesichts der Bedeutung des Mannes ... und nach der hier vorgelegten, sehr ambitionierten Arbeit fast schon ein Muss darstellt.« (DBZ) »... eine wunderbar materialreiche Poelzig-Retrospektive.« (Der Tagesspiegel)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.