Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Gerrit Rietveld. Die Revolution des Raumes.

Von Ida an Zijl. Katalogbuch, Vitra Design Museum Weil am Rhein 2012.

25 x 29 cm, 24 Seiten, 400 meist farb. Abb., geb.
Gerrit Rietveld (1888-1964) gehört mit Piet Mondrian, Theo van Doesburg und anderen zur experimentellen Avantgarde der als »De Stijl« weltberühmt gewordenen Vereinigung von Universalkünstlern in den Niederlanden, mit nicht zu hoch zu bewertendem Potential für sämtliche nachfolgenden Generationen von Architekten, Designern, Künstlern, und dies bis heute, von Verner Panton bis Konstantin Grcic. Die rundum empfehlenswerte, in Gestaltung und Gewicht zwar nicht kleinlich gehaltene, aber dennoch maßvoll konzipierte Publikation würdigt den Meister der modernistischen Architektur mit gründlich recherchierten und nachvollziehbar präsentierten Beispielen seiner bedeutendsten Arbeiten, wie etwa das »Schröder-Haus« oder der blau-rote »Rietveld-Chair« in all seinen Stadien und Entwicklungen. Ein Grundlagenwerk und die erste deutschsprachige Monografie zu Rietvelds Arbeit, weniger für den Mainstream als für Kenner, und für solche, die es werden möchten. Mit Chronologie, Bibliografie, Index und zahlreichen Originaldokumenten, absolut hochwertig ausgestattet und mit fabelhafter Abbildungsqualität.
Versand-Nr. 571024
75,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten