Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Georg Moller (1784-1852).

Von Michael Goblewski, Wolfgang Lück und Helge Svenshon. Berlin 2015.

21,5 x 26 cm, 192 Seiten, 100 farbige Abb., pb.
Die unbestreitbare Bedeutung Georg Mollers für die Architekturgeschichte und Architekturtheorie des 19. Jahrhunderts und sein prägender Einfluss auf die Stadtentwicklung Darmstadts bis hin zu aktuellen Planungsvorhaben stehen in krassem Gegensatz zur Rezeption seines Werkes und der Wahrnehmung des Architekten an seiner Wirkungsstätte selbst. Vor allem unter diesem Aspekt bietet das Projekt »Darmstädter Stadtfotograf/in« die ideale Möglichkeit, sich dem Architekten auf unkonventionelle Weise zu nähern und damit die große Qualität seiner zum Teil nur fragmentarisch erhaltenen Bauten auf künstlerischem Weg zu visualisieren. Das führt nicht nur zu einer breiteren, verdienten Würdigung seiner Arbeit, sondern ebenso zur Frage nach einer kreativen Neuinterpretation seines Gesamtwerks.
Versand-Nr. 716391
28,00 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten