0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Genius der Baukunst. Eine klassisch-romantische Bilderfolge der Berliner Bauakademie von Karl Friedrich Schinkel.

Von Paul Ortwin Rave. Berlin 2001.

17 x 24 cm, 115 S., 26 Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 367834
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Zwischen 1831 und 1836 entstand nach Plänen Karl Friedrich Schinkels der Neubau der »Allgemeinen Bauschule«. Die Einfassungen der Fenster und Türen waren aus Tonplatten mit erzählenden Motiven gefertigt. Diesen Bilderzyklen gilt der 1942 erstmals erschienene Essay des Kunsthistorikers Paul Ortwin Rave. Karl Friedrich Schinkel, seit 1830 Leiter der Oberbaudeputation, der obersten Aufsichtsbehörde des gesamten Bauwesens in Preußen, und Peter Beuth, Schöpfer des Gewerbewesens in Preußens und Leiter des von ihm gegründeten Gewerbeinstitutes, planten im Winter 1830 den Neubau der »Allgemeinen Bauschule«, der »Bauakademie«. Zwei Anstalten zogen in das 1836 fertig gestellte Gebäude ein: die Allgemeine Bauschule und die Oberbaudeputation. Für diese »dienenden« Funktionen entwarf Schinkel einen reinen Zweckbau. Der Enge des Bauplatzes entsprechend entschied er sich für einen kubischen Baukörper mit einer straffen, sparsamen Gliederung. Als Baumaterial wählte er gebrannten Ziegel. Die Brüstungsfelder und Stichbögen der Fenster, die Einfassungen und inneren Gewände der Türen dagegen bestanden aus Tonplatten, die mit erzählenden Motiven versehen waren. Das Bildprogramm der Fensterreliefs bezog sich auf »Momente aus der Entwicklungsgeschichte der Baukunst« (Schinkel), das der Türen stellte »Sinnbilder menschlicher Fähigkeiten« (Rave) dar. Diesen Bilderzyklen und ihrer Deutung aus dem geistig-philosophischen und politisch-kulturellen Kontext der Zeit des romantischen Klassizismus heraus gilt dieser Text des Kunsthistorikers Paul Ortwin Rave.
Von Francoise Tétart-Vittu. Neuauflage ...
Originalausgabe 150,00 € als
Sonderausgabe** 15,00 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von P. Esser. Bonn 2011.
Originalausgabe 165,00 € als
Sonderausgabe** 14,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe
Von H.-T. Schulze u.a. Berlin 2002.
Statt 44,00 €*
nur 7,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Gert Gröning u.a. Berlin 2010.
39,00 €
Von Reinhart Strecke. Berlin 2008.
Statt 14,80 €*
nur 5,00 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Von Alfred Schelter. Kulmbach 1981.
Originalausgabe 38,60 € als
Sonderausgabe** 4,95 €
** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.