Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
zurück zur Liste

Friedrich August Stüler. Das architektonische Werk heute.

Hg. Hillert Ibbeken. Fellbach 2006.

28 x 30 cm, 348 Seiten, 306 Duoton-Abb., geb.
Friedrich August Stüler (1800-1865) war der dritte große preußische Architekt des 19. Jahrhunderts neben Karl Friedrich Schinkel und Ludwig Persius. Er überlebte die beiden um mehr als zwanzig Jahre, sein Werk reicht damit sehr viel weiter in das 19. Jahrhundert. Er schuf reiche, neue Formen des Historismus, besonders der Neurenaissance und entwickelte zugleich die Berliner Schule in strengen Formen weiter. Das hier vorgelegte Buch gibt die wichtigsten Bauten Stülers in über 300 neuen Großaufnahmen wieder, verbunden mit fünf Aufsätzen mit neuen wissenschaftlichen Aspekten zu Stüler. Von den etwa 75 noch existierenden Kirchen Stülers in Deutschland und Polen werden 53 gezeigt. Die Schlösser sind mit 14 Bauten fast vollständig erfasst. Eine herausragende Stellung im Werk Stülers nehmen die großen Museumsbauten in Berlin und Stockholm und die Akademie der Wissenschaften in Budapest ein, die außen und innen ausführlich fotografiert wurden. (Text dt., engl.)
Versand-Nr. 742775
ausverkauft
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Architektur

zurück zur Liste
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten