Hinweis: Wir verbessern den Frölich & Kaufmann Shop ständig, dazu setzen wir Cookies ein. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie deren Nutzung zu. Mehr hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Architekturbücher - Klassiker und aktuelle Fachbuchliteratur
| | zurück zur Liste

Die moderne Architektur in Island in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Transferprozesse zwischen Adaption und Eigenständigkeit.

Von Atli Magnus Seelow. Wien 2011.

24 x 30 cm, 448 S., 427 s/w-Abb, geb.
Am Beispiel Islands wird untersucht, wie die moderne Architektur in ein peripheres Land gelangt und durch die Anpassung an den lokalen Kontext transformiert wird - welche Strömungen und Ideen von der ersten Generation isländischer Architekten im Ausland rezipiert, nach Island transportiert und an den einheimischen Kontext angepasst werden. Dieser Transfer bietet die einzigartige Möglichkeit, die Ausbreitung der modernen Architektur »en miniature« zu betrachten. Wegen der vergleichsweise geringen Zahl von Architekten lassen sich die Transfer- und Adaptionsprozesse noch als Ganzes überblicken. Außerdem steht die Modernisierung der Architektur in keinem anderen Land Europas in so unmittelbarer Wechselwirkung mit den rasanten gesellschaftlichen Veränderungen und technischen Neuerungen, die das Land innerhalb weniger Jahrzehnte vom Mittelalter in die Moderne katapultieren. Das Buch gibt einen umfassenden Überblick über die isländische Architektur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts und basiert auf der Auswertung von bislang noch nicht erschlossenem Quellenmaterial.
Versand-Nr. 765481
Statt 58,00 € nur 9,95 €
Anzahl
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten