0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Dom zu Regensburg. Teil 5 Tafeln.

Von Achim Hubel und Manfred Schuller. Regensburg 2010.

29,5 x 42 cm, 212 Seiten, 210 Abb., Ln.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 519880
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Mit diesem einzigartigen, großformatigen Band startet die gleichnamige Gesamtedition. Auf insgesamt 196 Tafeln, 8 davon ausklappbar, dokumentiert er die baugeschichtliche Forschung am Regensburger Dom in zeichnerischer Form, die für eine gotische Kathedrale hier erstmals in dieser Dichte vorliegt. Eindrucksvoll zeigt der Tafelband den Ablauf der mittelalterlichen Baugeschichte in differenzierten, die komplexe Architektur veranschaulichenden, dreidimensionalen Zeichnungen. Ergänzt werden diese neuen, mit modernster Technik erarbeiteten Darstellungen durch eine Auswahl großformatiger historischer Pläne, die von den mittelalterlichen Rissen bis zu Zeichnungen des 19. Jahrhunderts. reichen. Aus der Reihe: Die Kunstdenkmäler von Bayern 7.(Verlag Friedrich Pustet)



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.