0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der Adelssitz im Mittelalter. Studien zum Verhältnis von Architektur und Lebensform in Nord- und Westeuropa

Von Uwe Albrecht.

21 x 27 cm, 279 S., 309 s/w-Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 284254
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

München u.a. 1995. Habil.-Schrift Kiel 1989. Der mittelalterliche Adelssitz war zu keiner Zeit ein nur architektonisches, wirtschaftliches und soziales Phänomen, bestimmt von divergierenden Bedürfnissen wehrhafter und ziviler, repräsentativer und wohnlicher Natur. Adeliges Bauen war in starkem Maße politischen Bedingungen, Lebensnotwendigkeiten, gesellschaftlichen Normen unterworfen; andererseits führte die rasche Umsetzung zivilisatorischer Errungenschaften hier zu einer Blüte der Wohn- und Lebenskultur wie nirgends sonst. Die wegweisende und breit angelegte wissenschaftliche Studie von Uwe Albrecht verbindet Architekturgeschichte mit Kulturgeschichte: der interdisziplinäre Ansatz der neueren Bau- und Burgenforschung führt hier zu Problemstellungen und Ergebnissen, die weit über das Interesse der Fachkreise hinaus geht.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.