0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Denkmale in Berlin. Bezirk Treptow-Köpenick - Ortsteile Nieder- und Oberschöneweide

Hg. Landesdenkmalamt Berlin. 2. Auflage, 2005

30 X 21 cm, 158 S., 164 Abb., davon 4 in Farbe, 1 farbige Karte herausnehmbar in Folie eingelegt, pb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 305391
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Texte von Matthias Donath u.a. Die Industrielandschaft Schöneweide ist für die Hauptstadt Berlin »nicht weniger charakteristisch - und nicht weniger wichtig - als die Museumsinsel für Spree-Athen« (N. Huse). Gelegen an der Oberspree im Osten der City, wurde sie nach der Reichsgründung durch die Randwanderung der Berliner Großindustrie geprägt wie neben ihr nur noch Moabit oder Siemensstadt. Die Gemeinden Ober- und Niederschöneweide zählen zu den Gründungszentren, von denen der märchenhafte Aufstieg der deutschen Hauptstadt zur »Elektropolis« und zur führenden Industriemetropole des Kontinents seinen Ausgang nahm. Besonders die AEG unter der Leitung des Industriepioniers Emil Rathenau hat in Oberschöneweide einen ihrer Hauptstandorte errichtet und den Ort stark geprägt. Nicht nur im Industriebereich, sondern auch auf dem Gebiet des Wohnungs- und Siedlungsbaus sowie von Sozialeinrichtungen hat das Unternehmen in Oberschöneweide mit bedeutenden Architekten wie Peter Behrens, Jean Krämer und Ernst Ziesel zusammengearbeitet. Dank seiner außergewöhnlichen Denkmaldichte und seiner geschlossenen Überlieferung, aber auch aufgrund der unmittelbaren räumlichen und funktionalen Verknüpfung mit gleichzeitig entstandenen Wohnquartieren und Wohnfolgeeinrichtungen möchte man dem Band der Produktions- und Technikanlagen entlang der Oberspree den Rang eines Industriedenkmalorts von bundesweiter Bedeutung zusprechen.
Von Andreas Tacke. Berlin 1993.
Statt 95,00 €*
nur 29,95 €
* aufgehobener gebundener Ladenpreis
Hg. Landesamt für Denkmalpflege Hessen. ...
Statt 145,00 €
vom Verlag reduziert 49,95 €
Hg. Landesdenkmalamt Berlin.
Statt 29,80 €
vom Verlag reduziert 19,95 €
Hg. Landesdenkmalamt Berlin. Petersberg ...
Statt 49,80 €
vom Verlag reduziert 29,95 €



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.