0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Das Rathaus im Kaiserreich.

Hg. Ekkehard Mai. Berlin 1982.

23,3 x 16,5 cm, zahlr. Abb., 516 S., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten
* aufgehobener gebundener Ladenpreis

Ausverkauft
Versand-Nr. 367842
geb. = fester Einband, paperback. = Paperback-Ausgabe, Sonderausgabe * (Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe)

Das Rathaus als kommunale Bauaufgabe und Sitz der politischen Verwaltung ist im besonderen Maße Brennpunkt einer Verbindung von Kunst und Politik. Im Zuge sozialen Wandels und städtischer Expansion sind die Um- und Neubauten von Rathäusern im Verlauf des 19. Jahrhunderts sprunghaft gestiegen. Die Entwicklung kulminiert im Kaiserreich. Entstehung, Stil und Programm von Architektur und Ausstattung bezeugen den Funktionswandel politischer Repräsentation und ästhetischer Lösung. Erstmals werden in diesem Zusammenhang die wichtigsten Bauten zwischen Berlin und München, Köln und Dresden exemplarisch untersucht und mit der Typologie des Historismus und seiner Überwindung architekturgeschichtlich interpretiert.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL Verschlüsselung und Trusted Shops sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.