0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Das andere Bauhaus - Otto Bartning und die Staatliche Bauhochschule Weimar 1926-1930.

Das andere Bauhaus - Otto Bartning und die Staatliche Bauhochschule Weimar 1926-1930.

Hg. für das Bauhaus-Archiv Berlin von Dörte Nicola

21,4 x 29 cm, 232 S., zahlr. Abb., geb.

Preis inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Ausverkauft
Versand-Nr. 126586
geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe;
Tb. = Taschenbuch; Sonderausgabe = Ausstattung einfacher, evtl. Vergleichspreis nennt die gebundene Ausgabe

Während das Bauhaus mit seinen Wirkungsstätten in Weimar, Dessau und Berlin heute weltweites Ansehen genießt, ja zu einem Mythos der Moderne wurde, ist seine erste und unmittelbarste Nachfolgeschule weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei war es die Staatliche Hochschule für Handwerk und Baukunst in Weimar (oder kurz: Bauhochschule), welche die reformerischen Bestrebungen des 1925 von dort vertriebenen Bauhauses weiterführte, gestalterisch modern gesonnen, wenn auch auf eigenständige Akzente bedacht. Das andere Bauhaus - wie Julius Posener die Schule einmal genannt hat - unternahm es in der kurzen Zeit seines Bestehens von 1926-1930, sich von dem bereits legendären Vorbild zu lösen, um so eine Alternative moderner, auf Bauen und Wohnen orientierte Gestaltung zu entwickeln.



Kundenservice

Sie erreichen uns 24 Stunden über unser Kontaktformular oder zu den Geschäftszeiten unter (030) 469 06 20.

Versicherter Versand

Innerhalb Deutschlands mit der Deutschen Post AG

Sicher einkaufen

Dank SSL- Verschlüsselung sind Ihre Daten geschützt und Sie kaufen sicher ein.